Banana Nicecream - Mehr Liebe für reife Bananen

Der Sommer ist in vollem Gange und die Hitze setzt der ein oder anderen Frucht schnell zu. Auch bei der Banane scheint es so. Die Frucht der Früchte ist gesund, nährstoffreich und ziemlich universell einsetzbar. Allerdings verliert sie schnell an Beliebtheit, wenn sie ein paar Flecken hat. Viele meinen dann, dass die Frucht schlecht geworden ist. Das stimmt nicht und ist kein Grund die Bananen wegzuschmeissen!

Ein paar Fakten zur (reifen) Banane:

  • die braunen Flecken zeigen nur an, dass die Banane reif ist
  • reife Bananen enthalten mehr einfachen Zucker und sind daher hervorragend zum Backen und für Smoothies geeignet
  • reife Bananen sind einfacher zu verdauen als unreife
  • reife Bananen sind voller Antioxidantien
  • natürlich ist jede Banane eine gute Banane (ob reif oder unreif): sie enthält die ideale Mischung aus Kohlenhydraten und Fitness-Mineralstoffen wie Kalium und Magnesium
  • Bananen helfen ausserdem der Verdauung, bei Sodbrennen, gegen Muskelkrämpfe, und sind gut gegen Stress und PMS um nur einige Vorteile aufzuzählen

Ausserdem sehr wichtig zu wissen:

  • du Banane, ich Banane: die DNA von Bananen stimmt zu 60% mit der des Menschen überein
  • 5 reife Bananen enthalten so viel Alkohol wie ein kleines Bier ☺🍺
  • Und damit ihr eure reifen Bananen jetzt nicht nur mehr lieb habt als vorher, sondern sie auch direkt essen wollt, sagen wir euch hier, wie ihr sie besonders gut verarbeiten könnt. Da wir bei den sommerlichen Temperaturen etwas träge geworden sind, haben wir uns heute für Bananen-Eis entschieden.

Richtig toll, weil:

🍌Wir brauchen unsere Bananen auf und verschwenden sie nicht.

🍌Es ist super einfach: Wir brauchen (für das Grundrezept) nur eine Zutat

🍌Das Eis ist lecker UND gesund. Whaaat?!

Banana Nicecream Rezept

Für das Rezept brauchst du:

  • reife Bananen
  • Vanille (Vanillearoma aus der Backabteilung oder Mark aus Vanilleschoten)
  • Wenn du Schoggi liebst: Schokoladensplitter
  • Wenn es (noch) cremiger sein soll: Kokos-Joghurt

Bananen klein schneiden und einfrieren.

Aus dem Gefrierfach nehmen und die Bananen mit Vanille und Schokoladensplittern in den Mixer geben. Wenn du's cremig magst, kannst du jetzt auch ein bisschen Kokos-Joghurt dazugeben. 

Und fertig ist das Eis! Oh und wer will, kann noch mehr Schokoladensplitter auf das Eis machen.

ENJOY!

Sara Osmani
PR Manager

App Download

Mach mit und rette mit uns leckeres Essen!Hol dir die Too Good To Go App hier:

App Store
Google Play