Beeren: Vom Feld auf den Teller

20 days ago

Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren,...

Beeren erwecken das Gefühl von Sommer in uns. Und sie sind nicht nur süss und saftig, sondern auch gesund!

In der Schweiz beginnt die Beerensaison im Mai und endet im Oktober. Natürlich gibt es einige Beeren, die davor und einige die danach wachsen.


Zero Waste Rezept für Erdbeeren mit Dellen

Bei so vielen wunderbaren Ideen zu Beeren, zeigen wir Dir hier ein Zero Waste -Rezept für beschädigte Erdbeeren, - denn "hässliche" Erdbeeren haben den gleichen wunderbaren Geschmack wie "hübsche" Erdbeeren.

So macht man Erdbeereis!

Für dieses Rezept benötigst Du:

500 g Erdbeeren (auch die nicht so hübschen)

3cl Wasser

100g Zucker

Die Erdbeeren mit Wasser und Zucker mischen, dann die Mischung in Glacéformen füllen und mindestens 24 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

Beeren haben leider eine sehr kurze Haltbarkeit. Aber das Einfrieren verlängert ihr Leben, ohne ihnen Schaden zuzufügen und ohne ihnen ihre Nährwerte zu nehmen. Aufgetaut können die Beeren dann als farbenfrohe Dekoration für Desserts dienen, direkt gegessen oder auch gekocht werden.



Pflücke Deine eigenen Beeren

Beeren selber pflücken macht richtig Spass und kann eine lustige Aktivität sein, die Du mit Deinen Freunden oder Deiner Familie unternehmen kannst: draussen in der Natur und ohne unnötige Verpackungen. Und die Kleinen können dabei sogar noch etwas über die Natur lernen! Die Ernte ist eine völlig andere Erfahrung als der Einkauf im Supermarkt: Kontakt mit der Mutter Erde, der Sonne, die Auswahl der Früchte...

Willst Du wissen, wo Du die Beeren selbst pflücken kannst? Besuche die Website von Hoflädeli, wo Du die Felder nach Ortschaften filtern oder "Beeren selber pflücken" kannst.

Viel Spass beim Pflücken!

Marc D’Arrigo
B2B Marketing

App Download

Mach mit und rette mit uns leckeres Essen!Hol dir die Too Good To Go App hier:

App Store
Google Play