Waste Warrior des Monats - UGLYFRUITS – das Super-’Ananas Team

16 days ago

Kennst du UglyFruits? Wir haben die Super A'nanas getroffen und mit ihnen über ihre Geschichte und ihre Ziele gesprochen. 

UglyFruits, was sollte man unbedingt über euch wissen?

Ciao Too Good To Go ! Schön, dass ihr euch Zeit für ein Gespräch mit uns, der Super'Ananas, nehmt. Wir sind ein humorvolles Team mit einem ernsthaften Ziel: Lebensmittelverschwendung reduzieren. Jede der Super'Ananas hat eine klar definierte Rolle, um die Erwartungen unserer Kunden, der Ugly Fruiters, bestmöglich zu erfüllen, die wöchentlich auszuliefernden Körbe zusammenzustellen und sicherzustellen, dass UglyFruits in der ganzen Schweiz bekannt ist.


Was ist UglyFruits?

UglyFruits ist eine Initiative, deren Aufgabe es ist, Bioprodukte in der ganzen Schweiz zu demokratisieren. Unsere Mission ist es, biologisch angebaute Lebensmittel für alle zugänglich zu machen - sowohl in finanzieller wie auch lokaler Hinsicht - und gleichzeitig die Verschwendung von Lebensmitteln zu reduzieren. Unser Unternehmen löst zwei grosse Probleme: Erstens werden durchschnittlich 30 Prozent der Produktion weggeworfen, vor allem weil die Früchte und das Gemüse nicht die richtige Form, das richtige Gewicht oder die richtige Schalenbeschaffenheit haben. Hinzu kommt, dass der Preis für Bio-Produkte in der Schweiz immer noch hoch ist.


Was zeichnet Ugly Fruits aus?

Unser Heimlieferservice für Bio-Körbe ist flexibel:

  • Die Grösse des Bio-Korbes bestimmt man selber

  • Datum und Ort der Lieferungen können nach individuellen Wünschen geplant werden

  • Bei Ferienabwesenheit lässt sich die Lieferungen pausieren


Was bedeutet Food Waste für euch? 

Die Ursache von Food Waste liegt in der Funktionsweise der Gesellschaft: Alles ist immer und endlos verfügbar. Das setzt voraus, dass ein Lagerbestand an Nahrungsmitteln vorhanden ist, der teilweise schwer zu kalkulieren ist - das Ergebnis davon ist oft eine Menge Verschwendung. Durch die Umsetzung von Lösungen wie Too Good To Go und UglyFruits hoffen wir auf ein kollektives Bewusstsein.

Bei UglyFruits rufen wir die Bestellung unserer Kundinnen und Kunden noch am selben Tag der Lieferung ab, um nur das mitzunehmen, was unbedingt notwendig ist. Das hat einen weiteren Vorteil - kein Lagerbestand bedeutet frische Qualitätsprodukte.


Wie können wir unsere Zukunft nachhaltiger gestalten?

Auch die Konsumentinnen und Konsumenten spielen eine Rolle bei der Reduktion von Lebensmittelverschwendung. Als Massnahme dagegen können sie beispielsweise uns unterstützen, indem sie in den sozialen Medien über uns sprechen oder uns als Geschenkidee nutzen - es gibt so viele Möglichkeiten. Je mehr Personen auf Initiativen wie unsere aufmerksam werden, desto schneller wird sich das Konsumverhalten ändern.


Was ist eurer bester Nachhaltigkeit-Tipp?

Nimm dir bewusst Zeit, dein Leben nachhaltiger zu organisieren und halte die Augen offen. Die UglyFruits präsentiert zudem jeden Donnerstag eine neue verantwortungsvolle Initiative in der Schweiz auf ihrer Facebook-Seite.


Wie findet ihr Too Good To Go?

Gemeinsam sind wir ein Paar: Wir verfügen über die Nahrungsmittel, ihr über eine ergänzende Lösung, diese zu retten.


Ein letztes Wort an unsere Leser?

Wir tun unser Bestes, um die Produzenten noch stärker zu unterstützen. Indem wir unseren produzierenden Partnern ein bestimmtes Auftragsvolumen zusichern, können wir ihnen eine an Null grenzende Verschwendung garantieren.


Mehr zu Ugly Fruits.

Arianna Terzago
Content and community manager

App Download

Mach mit und rette mit uns leckeres Essen!Hol dir die Too Good To Go App hier:

App Store
Google Play