Supermärkte

Food Waste in Supermärkten

Zu grosse Verpackungen, hohe Lagerbestände und die riesige Sortimentsbreite sind nur einige der vielen Beispiele dafür, warum Lebensmittel in Supermärkten verschwendet werden. Glücklicherweise haben bereits mehr als 4.447 Supermärkte in ganz Europa begonnen, gemeinsam mit Too Good To Go und den Konsumenten Lebensmittel zu retten.


"Die gute Nachricht für den Einzelhandel ist, dass eine Reduzierung von Lebensmittelverschwendung in den Filialen und entlang der Lieferkette in der Regel Kosten senkt und sich oft mit sehr geringem Aufwand erreichen lässt. Es ist somit nicht nur eine vernünftige Entscheidung, sondern darüber hinaus meist auch eine
lukrative."

Oliver Wyman, 2014

Die Ursachen von Lebensmittelverschwendung

  • Hohe Bestände und fehlende Lagermöglichkeiten
  • Schwankende Nachfrage und damit einhergehende schwierige Prognose der benötigten Mengen
  • Grosse Verpackungen
  • Angebot gebrauchsfertiger frischer Lebensmittel
  • Grosse Lagerbestände und ein grosses Sortiment
  • Fehleinschätzung über Produkthaltbarkeit
  • Veraltete Sonderangebote
  • Beschädigte und unbeliebte Artikel



Gemeinsam mit Supermärkten gegen Food Waste

  • In ganz Europa haben sich bereits 4.447 Supermärkte dazu entschieden, gemeinsam mit Too Good To Go und den Konsumenten Lebensmittel zu retten.

  • Dies entspricht einer Einsparung von über 5.767 Tonnen CO2.
  • Bereits 2.306.673 Mahlzeiten wurden so in Supermärkten gerettet.

Stand: April 2019


Fallbeispiel: Alnatura

Auch für den Supermarkt Alnatura ist es schwierig abzuschätzen, wie viel an einem Tag verkauft wird. Deshalb haben auch sie am Abend übriggebliebene Lebensmittel. Um diese Lebensmittel nicht wegwerfen zu müssen, ist Alnatura im Dezember 2018  Too Good To Go beigetreten. Seitdem hat Alnatura in der Schweiz mehr als 8'000 Mahlzeiten gerettet. Dies entspricht einer CO2 Einsparung von rund 20'000 Kilogramm.
Nebst Alnatura setzten sich auch viele weitere Supermärkte in der Schweiz gemeinsam mit Too Good To Go gegen Lebensmittelverschwendung ein. 

Stand: September 2019

Möchte Ihr Unternehmen mitmachen  können wir anderweitig weiterhelfen?  Dann freuen wir uns, von Ihnen zu hören.