Gross- und Detailhandel

Food Waste im Handel und Einzelhandel

Schätzungen zufolge werden derzeit im Grosshandel sowie im Einzelhandel weltweit jährlich rund 200 Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendet. Somit gehen 13 % aller entlang der Lebensmittelkette entsorgten Lebensmittel in diesem Stadium verloren. Dies entspricht einem Marktwert von rund 210 Milliarden Schweizer Franken (BCG, 2018)Da es diverse Gründe für die Lebensmittelverschwendung entlang der Lieferkette gibt, möchten wir die Hauptursachen in den Bereichen Grosshandel und Detailhandel anhand von Sekundärliteratur, Berichten und anderen Quellen erläutern.


Hauptursachen für Lebensmittelverschwendung im Grosshandel: 

  • Mangelnde Temperaturkontrolle und -überwachung von zeit- und temperaturempfindlichen Artikeln

  • Fehlen von Datenübermittlungssystemen oder abgestimmten Informationskanälen 

  • Mangelnde Rückverfolgbarkeit und Transparenz bei verschiedenen Akteuren

  • Unsachgemässe Auswahl von Behältern, Transportmitteln oder Lagereinrichtungen

  • Beschädigung der Produkte beim Be- und Entladen


Hauptursachen für Lebensmittelverschwendung im Detailhandel:

  • Unzulängliche Verpackungsgrössen für Konsumenten
  • Regelmässige Aufstockung von Lagerbeständen und grossen Produktmengen auf der Verkaufsfläche
  • Unvorhersehbarkeit der Nachfrage und Schwierigkeiten bei der Nachfrageprognose
  • Hohe Überbestände und fehlende Lagereinrichtungen
  • Missverständnisse bezüglich der Produkthaltbarkeit
  • Angebot gebrauchsfertiger frischer Lebensmittel
  • Veraltete Sonderangebote, beschädigte und unbeliebte Artikel


Möchten Sie Partner von Too Good To Go werden? Dann kontaktieren Sie uns bitte hier.