Allgemeine Geschäftbedingungen

1. Einführung

Willkommen in der Too Good To Go ApS' App, die sich im Besitz von Too Good To Go ApS befindet, CVR-Nr. 37561304, Lindgreens Allé 9, 1. 2300 Kopenhagen S, Dänemark («TGTG»).

Too Good To Go ApS hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Bewusstsein für Lebensmittelabfälle zu schärfen, indem überschüssige Lebensmittel zur Abholung bereitgestellt werden, bevor ein Lebensmittelgeschäft sein Geschäft für den Tag oder die Nacht schliesst (das «Konzept»).

Wir bieten dem Endverbraucher («Kunde») die Möglichkeit, seine Bestellungen für überschüssige Lebensmittel («Produkte») in Lebensmittelgeschäften, Restaurants, Supermärkten, Bäckereien, Hotels, Tankstellen usw.(«Shops»), die auf der Plattform angezeigt werden zu kommunizieren (der «Service»).

Der Vertrag über die Lieferung und den Kauf von Produkten kommt zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Shop zustande. TGTG hat keine Kontrolle über die Handlungen oder Unterlassungen von Geschäften.

Diese von Too Good To Go ApS («TGTG») herausgegebenen Bedingungen gelten für jeden Verkauf von Produkten, der über die TGTG-Websites oder die TGTG-App («Plattform») an Kunden erfolgt.

TGTG bemüht sich, dass die Plattform in der Regel rund um die Uhr verfügbar ist. TGTG übernimmt jedoch keine Verpflichtung dazu und haftet dem Kunden gegenüber nicht, wenn die Plattform zu irgendeinem Zeitpunkt oder für irgendeinen Zeitraum nicht verfügbar ist.

Mit der Bestellung auf der Plattform bestätigt der Kunde:

  • ein Verbraucher zu sein, der für persönliche Zwecke einkauft.

  • 18 Jahre alt und im Besitz einer gültigen Lastschrift, Kreditkarte oder eines anderen Zahlungsmittels zu sein, das zur Zahlung auf der Plattform zur Verfügung steht.

Mit der Auftragserteilung akzeptiert der Kunde diese Bedingungen und ist daher verpflichtet, die Bedingungen vor der Auftragserteilung auf der Plattform gründlich zu prüfen.

Mit der Annahme dieser Bedingungen erklärt sich der Kunde damit einverstanden, alle relevanten Informationen in englischer Sprache zu erhalten. Darüber hinaus akzeptiert der Kunde, dass alle Vereinbarungen zwischen dem Kunden und TGTG von TGTG für einen Zeitraum von 5 Jahren gespeichert werden.

Mit der Annahme dieser Bedingungen erklärt sich der Kunde ausserdem damit einverstanden, E-Mails und Textnachrichten zu erhalten, die sich auf Bestellungen des Kunden beziehen. Dies ist erforderlich, um sicherzustellen, dass der Kunde alle wesentlichen Mitteilungen im Zusammenhang mit dem Auftrag erhält.

TGTG behält sich das Recht vor, die Bedingungen von Zeit zu Zeit zu überarbeiten und zu ändern. Die Bestellung des Kunden unterliegt den zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Bedingungen (siehe Ziffer 4).

2. Kontaktdaten und Kundenservice der TGTG

Too Good To Go ApS, Kopenhagen, Zweigniederlassung Zürich

Renggerstrasse 50

8038 Zürich

Schweiz

CHE-337.962.596

E-Mail Adresse: [email protected]

3. Produkte

TGTG vermittelt ausschliesslich den Vertrag zwischen dem Kunden und dem Shop und TGTG ist nicht verantwortlich für die Produkte oder die Erfüllung des Vertrages zwischen dem Shop und dem Kunden.

TGTG fertigt, verkauft, kauft, lagert, bereitet, produziert, verarbeitet, markiert, verpackt, liefert oder handhabt die Produkte in keiner Weise. TGTG übernimmt keine Verantwortung für die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen gegenüber dem Kunden oder den Produkten, einschliesslich Herstellung, Verkauf, Kauf, Lagerung, Zubereitung, Produktion, Verarbeitung, Kennzeichnung, Lieferung, Qualität, Inhaltsstoffe, Allergene oder Handhabung der Produkte und die Einhaltung der geltenden Gesetze, auch in Bezug auf die oben genannten.

Der Kunde kann Informationen über die Produkte und eine Beschreibung der Produkte auf der Plattform finden.

Die Beschreibung ist nur informativ und soll dem Kunden die besten Voraussetzungen bieten, um ausgewählte Produkte vor dem Kauf zu bewerten. Es kann Fälle geben, in denen die Plattform nicht aktualisiert wird und die tatsächliche Produktpalette, der gelagerte Artikel usw. nicht wie auf der Plattform angegeben ist. In solchen Fällen ist die TGTG nicht haftbar. Die Geschäfte sind dafür verantwortlich, Informationen über die Produkte bereitzustellen und sicherzustellen, dass diese sachlich korrekt und aktuell sind. TGTG übernimmt keine solche Verantwortung. Wenn der Kunde Zweifel an Allergiewarnungen, dem Inhalt eines Gerichts oder anderen Menüinformationen hat, muss er dies unmittelbar vor der Bestellung mit dem Shop bestätigen.

4. Produktbestellung

Die App enthält eine Liste der Shops. Wenn der Kunde der Anwendung die Nutzung von Ortungsdiensten gestattet hat, verfolgt die Anwendung den Standort des Kunden und zeigt eine Liste von Geschäften in der Nähe des Kunden an. Nachdem der Kunde den Shop und das Produkt ausgewählt hat, erhält er die Möglichkeit, seine Bestellung durch Anklicken von «Kaufen», «Reservieren», «Bestellen» oder einer ähnlichen Schaltfläche aufzugeben. Es ist wichtig, den Shop und das Produkt vor dem Anklicken oder Auswählen dieses Buttons zu überprüfen; sobald der Kunde dies tut, wird TGTG mit der Bearbeitung der Bestellung beginnen und Fehler können nicht mehr korrigiert werden.

Die Lieferung von Produkten auf der Plattform ist nur eine Aufforderung an den Kunden, eine Bestellung aufzugeben.

Nach Eingang der Bestellung beginnt TGTG mit der Bearbeitung, indem sie die Bestellung an den entsprechenden Shop sendet. TGTG wird den Kunden darüber informieren, dass die Bestellung eingegangen ist und bearbeitet wird. Bitte beachten Sie, dass jede Bestätigungsseite, die der Kunde auf der Plattform besuchen kann, lediglich anzeigt, dass die Bestellung eingegangen ist und bearbeitet wird und nicht bedeutet, dass die Bestellung vom Shop angenommen wurde. Somit ist der Vertrag zwischen dem Kunden und dem Shop erst dann abgeschlossen, wenn der Kunde eine Quittung in der App erhalten hat («Auftragsbestätigung»).

Bitte beachten Sie, dass die Produkte aufgrund der Art des Konzepts ausverkauft sein können. TGTG übernimmt diesbezüglich keine Haftung. Der Shop kann die Bestellung des Kunden bis zwei Stunden vor Abholung stornieren. Wenn ein Shop eine Bestellung storniert, erhält der Kunde eine E-Mail und eine SMS (sofern die vom Kunden angegebenen Kontaktdaten korrekt sind).

5. Auftragsbestätigung und Rechnung

Nach der Bestellung erhält der Kunde eine Auftragsbestätigung per E-Mail und auf der Plattform. Dies bedeutet, dass die Bestellung angenommen wird (vorbehaltlich einer Stornierung wie hier beschrieben). Die Auftragsbestätigung sollte vom Kunden gespeichert werden. Die Auftragsbestätigung enthält Informationen über die vom Kunden aufgegebene Bestellung sowie Name, Adresse, Zahlungsinformationen, bestellte Produkte, Preis, Zahlungsbedingungen, Zeitpunkt und Ort der Abholung und einen Link zu den vom Kunden akzeptierten Bedingungen.

6. Preis

Alle Preise sind in der Währung des Landes, in dem sich der Shop befindet, angegeben und enthalten die jeweils gültige Mehrwertsteuer, können aber, sofern nicht anders angegeben, jegliche Verwaltungsgebühren für Online-Zahlungen ausschliessen. Alle mit der Bestellung und Zahlung verbundenen Gebühren werden bei der Bestellung des Kunden berechnet und aufgelistet. Fehler in den auf der Plattform angegebenen Preisen können auftreten.

7. Zahlung

Der Kunde kann mit verschiedenen Marken von Debit- und Kreditkarten sowie anderen auf der Plattform zur Verfügung gestellten Zahlungsmethoden bezahlen.

Bei Verwendung einer Kredit- oder Debitkarte muss der Kunde bei der Bestellung seine Kartennummer, das Ablaufdatum und den Sicherheitscode eingeben. Vor dem Hinzufügen von Kreditkarteninformationen wird TGTG die Zustimmung des Kunden einholen, damit TGTG die Kreditkarteninformationen für zukünftige Einkäufe speichern kann. Die gespeicherten Kreditkarteninformationen können vom Kunden jederzeit in der App gelöscht werden. TGTG behält nur ein Zahlungsmittel, um die Zahlungen des Kunden abzuwickeln.

Der Zahlungsdienstleister muss Zahlungsinformationen (Kreditkarteninformationen) sammeln, da dies für die ordnungsgemässe Erfüllung des Vertrages mit dem Kunden und die Einhaltung der geltenden Gesetze (z.B. Anti-Geldwäsche-Vorschriften) erforderlich ist, ohne die der Kunde die TGTG-Plattform nicht nutzen kann.

Bei einer Bestellung wird der vom Shop für die Produkte festgelegte Betrag («Kaufpreis») auf dem Kundenkonto entsprechend der gewählten Zahlungsmethode («Konto») reserviert. Der Kaufpreis wird nach Abholung der Produkte dem Kundenkonto belastet. Der Kaufpreis wird von TGTG vom Kunden im Namen des Shops eingezogen. TGTG kann das Zahlungsverfahren für seine Kunden nach eigenem Ermessen ändern, modifizieren oder umstrukturieren.

Die Plattform verwendet PCI-konforme Zahlungsdienstleister. Die Zahlung per Debit- oder Kreditkarte auf der Plattform ist sicher und wird vom Kartenherausgeber bestätigt. Alle Zahlungen erfolgen über eine verschlüsselte Internetverbindung.

Wenn die Kreditkarte oder die Zahlungsmethode des Kunden beim Versuch, eine Bestellung zu bezahlen, abgelehnt wird, sollte der Kunde überprüfen, ob die eingegebenen Daten korrekt sind.

In einigen Fällen erhält TGTG einen Fehlercode, wenn die Kreditkarte oder die Zahlungsmethode des Kunden abgelehnt wird. Der Fehlercode ermöglicht es, die Ursache der Ablehnung zu identifizieren. Um dem Kunden die Möglichkeit zu geben, den Fehler zu beheben, kann TGTG den Kunden in der App darüber informieren, warum die Kreditkarte oder die Zahlungsmethode abgelehnt wurde.

Wenn der Kunde den Fehler behoben hat und die Kreditkarte trotzdem abgelehnt wird, empfiehlt TGTG dem Kunden, sich an seine Bank zu wenden.

Aufgrund der üblichen Bankprozeduren behält sich die Bank oder der Kartenaussteller den vollen Betrag der Bestellung vor, sobald der Kunde eine Bestellung aufgegeben hat, die per Kredit- oder Debitkarte bezahlt wurde und die Zahlung autorisiert wurde. Wird die Bestellung anschliessend vom Shop abgelehnt oder aus einem anderen Grund storniert, überweist die Bank oder der Kartenaussteller den Betrag für die Bestellung nicht an TGTG und erstattet dem Kunden stattdessen den entsprechenden Betrag zurück in das verfügbare Guthaben des Kunden. Dies kann jedoch bis zu 10 Arbeitstage dauern (oder länger, je nach Bank oder Kartenherausgeber des Kunden), und TGTG ist nicht befugt, bei der Bank oder dem Kartenherausgeber des Kunden Anfragen zu bestimmten Zahlungsfragen zu stellen – der Kunde muss dies tun.

Mit der Annahme dieser Bedingungen erkennt der Kunde an, dass TGTG dem Kunden gegenüber nicht verantwortlich oder haftbar ist.

8. Abholung

Auf der Plattform bestellte Produkte müssen vom Kunden an der angegebenen Abholadresse abgeholt werden. Die Abholzeit beträgt in der Regel 10-30 Minuten, kann aber auch kürzer und länger sein. Auf der Plattform und in der Auftragsbestätigung erscheinen eine Beschreibung des Shops und Angaben darüber, wann und wo die Produkte abgeholt werden können. Wenn der Kunde vor der angegebenen Abholzeit an der Abholadresse eintrifft, sollte er um der Kunden des Shops willen draussen warten. Kommt der Kunde zu spät, kann der Laden geschlossen werden. Die Kunden werden gebeten, sich gegenüber den Gästen und dem Personal des Shops respektvoll zu verhalten. Jedes inakzeptable Verhalten kann dazu führen, dass der Kunde von der Plattform und dem Shop verbannt wird.

Wenn der Kunde die Bestellung nicht rechtzeitig abholt, ist der Shop berechtigt, das Produkt an eine andere Partei zu verkaufen, ohne dem Kunden gegenüber haftbar zu sein, und TGTG ist berechtigt, den Kaufpreis vom Kunden in Rechnung zu stellen.

Bei Abholung muss der Kunde seine Auftragsbestätigung in der TGTG-App den Mitarbeitern des Shops vorlegen, wonach sie die Quittung «durchziehen» und die bestellten Produkte aushändigen. Es liegt in der Verantwortung des Kunden sicherzustellen, dass die Auftragsbestätigung in der App bei Abholung angezeigt werden kann. Der Kunde muss sicherstellen, dass die Produkte und die Anzahl der gelieferten Produkte der Bestellung des Kunden entsprechen.

Soweit gesetzlich zulässig, ist TGTG nicht haftbar oder verantwortlich für die Nichterfüllung oder Verzögerung bei der Erfüllung von Verpflichtungen im Zusammenhang mit den Produkten oder Dienstleistungen.

Darüber hinaus ist TGTG nicht haftbar oder verantwortlich für die Nichteinhaltung oder Nichteinhaltung seiner Dienstleistungen, wenn diese Nichteinhaltung auf Umstände zurückzuführen ist, die ausserhalb der Kontrolle von TGTG liegen. Solche Umstände sind u.a. Störungen im Betrieb der TGTG und/oder des Shops aufgrund von Gesetzen, staatlichen oder behördlichen Massnahmen, Kriegshandlungen, Terrorismus, Streiks, physischen Blockaden, Aussperrungen und Naturkatastrophen.

9. Stornierungsrecht

Da es sich bei den Produkten um verderbliche Waren handelt, ist der Kunde nicht berechtigt, die Bestellung weniger als 3 Stunden vor dem Zeitpunkt der Abholung oder nach dem Zeitpunkt der Abholung zu stornieren.

Der Kunde kann die Bestellung jedoch bis zu 3 Stunden vor Beginn der Abholzeit stornieren. Die Entscheidung, von dem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, teilt der Kunde TGTG innerhalb der App oder per E-Mail an die in Ziffer 2 genannte E-Mail-Adresse mit. Wenn der Kunde die oben genannten Bedingungen erfüllt, wird der Kaufpreis von TGTG zurückerstattet.

Wird das 3-Stunden-Limit nicht eingehalten, ist der Kunde nicht berechtigt, die Bestellung zu stornieren oder eine Rückerstattung zu verlangen.

Aufgrund der Natur des Konzepts kann TGTG oder der Shop die Bestellung bis zu 2 Stunden vor dem Zeitpunkt der Abholung stornieren, falls der Shop keine überschüssigen Lebensmittel hat. In diesem Fall erhält der Kunde von TGTG oder dem Shop eine Kündigungsmitteilung per E-Mail und/oder SMS, sofern die an TGTG übermittelten Kontaktdaten korrekt sind. Der Kunde wird von TGTG nicht belastet.

Der Grund für das oben beschriebene Widerrufsrecht ist die Sicherstellung der Verwendung der Lebensmittel und damit die Begrenzung von Speiseresten.

10. Reklamationsrecht

Es wird empfohlen, dass der Kunde den Inhalt der Lieferungen bei Erhalt überprüft.

Im Falle einer Reklamation ist der Kunde verpflichtet, TGTG eine E-Mail mit der Bestellnummer und Informationen über die Produkte und die Gründe für seine Unzufriedenheit zu senden. Nach Erhalt der Reklamation wird TGTG die Reklamation in Zusammenarbeit mit dem Shop bearbeiten, sofern relevant, und der Kunde erhält innerhalb von 10 Werktagen eine Antwort von TGTG.

11. Kundenbewertungen

Insbesondere (aber ohne Einschränkung) dürfen die Bewertungen, die der Kunde über die Plattform abgibt, folgendes nicht:

  • verleumderisches, obszönes oder anstössiges Material enthalten;

  • Gewalt oder Diskriminierung fördern;

  • die geistigen Eigentumsrechte einer anderen Person oder juristischen Person verletzen;

  • eine gesetzliche Verpflichtung gegenüber Dritten (z.B. eine Vertrauenspflicht) verletzen;

  • illegale Aktivitäten fördern oder in die Privatsphäre eines anderen eindringen;

  • den Eindruck erwecken, dass sie von uns stammen; oder

  • verwendet werden, um sich als eine andere Person auszugeben oder um Ihre Zugehörigkeit zu einer anderen Person falsch darzustellen.

Die oben aufgeführten verbotenen Handlungen sind nicht erschöpfend. TGTG behält sich das Recht vor (verpflichtet sich aber nicht, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben), Bewertungen, die auf der Plattform veröffentlicht, hochgeladen oder übertragen werden, jederzeit zu entfernen oder zu bearbeiten, wenn TGTG feststellt, dass die Überprüfung eines oder mehrere der oben genannten Verbote verletzt, anderweitig anstössig ist oder TGTG oder Dritte einem Schaden oder einer Haftung jeglicher Art aussetzen kann, oder aus anderen Gründen.

Die auf der Plattform enthaltenen Bewertungen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Beratung durch die TGTG dar. Bewertungen spiegeln die Meinungen von Kunden wider, die über die Plattform oder andere Dritte bestellt haben, und alle Aussagen, Ratschläge oder Meinungen dieser Personen sind nur ihre eigenen. Dementsprechend übernimmt TGTG, soweit gesetzlich zulässig, keine Verantwortung oder Haftung gegenüber einer Person für irgendwelche Bewertungen, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf Fehler, Diffamierungen, Obszönitäten, Auslassungen oder Unwahrheiten, die dem Kunden bei solchen Bewertungen begegnen können.

12. Kundenverhalten

Wenn ein Kunde sich in irgendeiner Weise schlecht benimmt, Mitarbeiter oder andere Kunden eines Shops oder TGTG beleidigt, ein Verbrechen gegen oder in dem Shop oder TGTG begeht, gegen die Verhaltensregeln des Shops oder TGTG verstösst oder ein ähnliches Verhalten an den Tag legt, kann TGTG nach eigenem Ermessen den Kunden von der Plattform und den Services sperren oder seinen Zugang aufheben.

13. Geistiges Eigentum

Der Kunde darf auf folgender Grundlage die Plattform nutzen und Auszüge aus der Plattform für seinen persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch ausdrucken und herunterladen:

  • Der Kunde darf die Plattform nicht missbrauchen (einschliesslich Hacking oder «Scraping»).

  • Soweit nicht anders angegeben, liegen die Urheberrechte und sonstigen geistigen Eigentumsrechte an der Plattform und dem auf ihr veröffentlichten Material (insbesondere Fotos und Grafiken) bei TGTG oder den Lizenzgebern der TGTG. Diese Werke sind weltweit durch Urheberrechtsgesetze und Verträge geschützt und alle Rechte sind vorbehalten. Für die Zwecke dieser Bedingungen ist jede andere Verwendung von Auszügen aus der Plattform als in Übereinstimmung mit dieser Klausel 13 verboten.

  • Der Kunde darf die Digital- oder Papierkopien von Materialien, die er gemäss dieser Ziffer 13 druckt, nicht verändern und darf keine Bilder, Fotos oder andere Grafiken, Video- oder Tonsequenzen getrennt von einem Begleittext verwenden.

  • Der Kunde stellt sicher, dass der Status von TGTG als Autor des Materials auf der Plattform stets anerkannt und referenziert wird.

  • Der Kunde ist nicht berechtigt, die Materialien auf der Plattform oder der Plattform selbst für kommerzielle Zwecke zu nutzen, ohne dafür eine Lizenz von TGTG zu erhalten.

Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von TGTG darf die Plattform nicht verwendet werden und kein Teil der Plattform darf in irgendeiner anderen Plattform vervielfältigt oder gespeichert oder in ein öffentliches oder privates elektronisches Abrufsystem oder -dienst aufgenommen werden.

14. Anwendbares Recht

Diese Bedingungen und alle Verträge über den Kauf von Produkten unterliegen dem Recht des Landes, in dem sich der Shop befindet.

Alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen ergeben, werden - sofern sie nicht gütlich beigelegt werden können - von den Gerichten des Landes entschieden, in dem sich der Shop befindet.

Fassung Juli 2018